logo-transparent
SASA

Herzlich willkommen!

 

DANKE – dieses kleine Wort mit nur zwei Silben kann große Wirkung haben. 
In viele Abläufe aber hat sich die Gewohnheit eingeschlichen, sie erscheinen so selbstverständlich, dass dabei das Gefühl verlorengeht, wie wichtig es ist, einfach einmal danke zu sagen.

Egal in welchem Zusammenhang, ob privat oder geschäftlich, ob es die kleinen Dinge im Leben sind oder das große Ganze; es gibt viele Anlässe und auch immer wieder Situationen, in denen ein Dankeschön mehr als angebracht ist.
Ob für eine vertrauensvolle Freundschaft oder eine liebevolle Unterstützung – sind es doch meist die kleinen Dinge, die das Leben so besonders machen: eine Umarmung, ein tröstendes Wort, ein schönes Gespräch.

Ich finde, wir sollten uns öfters die Zeit nehmen, danke zu sagen, um liebgewonnenen Menschen zu zeigen, wie sehr wir sie schätzen. Wie oft habe ich in den ersten Wochen als meine Tochter auf der Welt war, meine Mama angerufen, weil ich nicht weiter wusste. Wie oft kommt sie vorbei, um mich zu unterstützen. Meine Mama ist für mich die Superheldin des Alltags, die von Herzen ein DANKE verdient.

Und genau das sollte viel öfter unser Motto sein – vielleicht der beste Vorsatz für das neue Jahr: 
Lasst uns einander menschlich begegnen. Lasst uns einander wahrnehmen und wertschätzen. 
Wie sieht das bei Ihnen aus? Wem sind Sie besonders dankbar?

Ihr Allgäuerinnen-Team