logo-transparent
SASA

Herzlich willkommen!

 

schwache Momente, schwierige Phasen oder eine anhaltende Pechsträhne. Jeder von uns durchlebt von Zeit zu Zeit eine Krise. Die Auswirkungen sind meist ähnlich: Man fühlt sich schlecht, die eigene Zuversicht schwindet und die Motivation geht gegen Null. Am liebsten würde man den Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass alles von alleine wieder besser wird – irgendwann.
Krisen können lähmen. Sie nehmen uns den Blick für die positiven Dinge im Leben, vernichten unsere Energie und blockieren uns. Im schlimmsten Fall geraten wir in eine Abwärtsspirale, die uns immer weiter runterzieht. Aus eigener Kraft den Schalter umzulegen, fällt dann schwer. Wenn Sie eine Krise überwältigt, wenn die Erde schwankt, nichts mehr so ist wie zuvor und Sie sich nichts mehr wünschen, als dass wieder »Normalität« einkehrt – dann halten Sie mal kurz inne: Gibt es was, das Sie vielleicht gar nicht so gut finden an Ihrem alten Leben? Können Sie eventuell die aktuelle Situation nutzen – in der sowieso kein Stein mehr auf dem anderen steht –, um die Weichen etwas anders zu stellen?« Denn auch wenn es noch so aussichtslos erscheinen mag, kann jede Krise als Chance betrachtet werden. Dann kann aus Gedanken ein Impuls werden und dem Impuls folgt eine Handlung. Wer im Krisenfall all seinen Mut zusammennimmt und sich den Aufgaben der Situation stellt, bringt sich und sein Leben immens voran! Denn grundsätzlich gilt: Sie können zwar nicht beeinflussen, was passiert – aber Sie können beeinflussen, wie Sie die Situation beurteilen und was Sie daraus machen. Die Verantwortung für Ihre Gefühle, Ihre Gedanken und Ihrem Leben liegen in Ihrer Hand! Seien Sie mutig und trauen Sie sich – es wird sich lohnen!

Ihre Chefredaktion mit Allgäuerinnen-Team